Online-Hilfe

Start
Zugang zu eddi24
Kundenbereich
Liegenschaft
Haus neu anlegen
Grunddaten
Abrechnungszeitraum
Abrechnungsart
Aufteilung der Kosten
Heizung
Wohnungen
Zähler
Zähler (Heizkostenverteiler)
Zähler (Wärmemengezähler)
Zähler (Verbrauchsgruppen)
Zähler-Typen bearbeiten
Haus bearbeiten
Nutzergruppe
Wohnung
Zähler
Mieter
Verbrauch
Gesamtkosten
Allgemeines
Haus neu anlegen
Wenn Sie Ihre Liegenschaft zum ersten Mal anlegen, müssen Sie die hier beschriebenen Formulare einmal bearbeiten.

Hinweis:
Sie brauchen die Grunddaten Ihrer Liegenschaft nur ein einziges Mal einzugeben, in den folgenden Abrechnungsperioden ist dies nicht mehr erforderlich. Sie aktualisieren dann nur noch die Daten, die sich im neuen Abrechnungszeitraum geändert haben, wie Zählerstände, Kosten und eventuell neu eingezogene Mieter. Auch die Daten, die Sie für die Probeabrechnung eingegeben haben, können Sie sofort für produktive Abrechnungen weiterverwenden.

Im Bereich Haus werden alle Daten bearbeitet, die die gesamte Liegenschaft betreffen.
Die Bearbeitung ist aufgeteilt in einzelne Formulare, die über sogenannte "Reiter" ausgewählt werden können:


Das jeweils aktive Formular (hier: Gunddaten) ist orange markiert, die übrigen Formulare können durch Auswählen der entsprechenden Reiter angezeigt werden.

Folgende Formulare stehen zur Verfügung:

Grunddaten
Eingabe von Strasse, PLZ, Ort und eventuellen Zusatzinformationen.

Abrechnungsart
Eingabe des Abrechnungszeitraums durch Angabe eines Start- und eines Endedatums.
Eingabe der Abrechnungsart (Heizkostenabrechnung, Abrechnung Plus, Nebenkostenabrechnung).
Festlegung des Abrechnungsmaßstabes, d.h. des Verhältnisses Grund-/Verbrauchskosten für die Bereiche
Heizung und Warmwasser.

Heizung
Eingabe der Energieart (Heizöl, Gas, Pellets etc.).

Wohnungen
Eingabe der Anzahl abzurechnender Wohnungen.
Festlegung einer Abrechnung mit Nutzergruppen (falls erforderlich).

Zähler
Eingabe der Details zu den verwendeten Messgeräten (Heizkostenverteiler oder Wärmemengenzähler).
Einstellung eventueller Differenzrechnungen.
Festlegung des Verfahrens zur Trennung der Kosten für die Warmwasseraufbereitung.